TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast mit Tom Kaules

Inhalt der heutigen Folge:

Danke an das Feedback zur Episode 400 und für 15 neue 5-Sterne Rezensionen auf iTunes (alle Rezensenten werden namentlich genannt)

Hauptthema:

Jahresrückblick 2015: Alles kam anders als es geplant war. Eigentlich wollten wir diesen Sommer nach Alaska und Kanada. Aber wir blieben überwiegend in San Diego/ Kalifornien. Pläne wurden durch „Zufälle“ durchkreuzt. Anfangs haben wir uns geärgert, wenn etwas nicht wie geplant geklappt hat, dann aber haben wir die Zeichen des Universums verstanden und es ist meist immer deutlich besser gekommen. Letztendlich waren wir froh, dass unsere Pläne durchkreuzt waren. Was alles geschehen ist und was wir draus gelernt haben, erfährst Du in dieser Episode.

Ebenfalls gibt es die erste Ausgabe von Frag Tom. Martin stellt eine Frage zu seiner bevorstehenden Selbständigkeit und Tom beantwortet diese in dieser Epsiode.

Wenn auch Du eine Frage hast, schicke Tom eine Sprachnachricht über unsere Website, und er beantwortet Dir diese in einer der nächsten Episoden.

Die letzte und entscheidende Frage zum Jahresende, welche Dich zum Nachdenken anregen soll: Wenn Du Dein Jahr in einem Wort beschreiben müsstest, welches wäre das?

Wenn Dir diese Folge gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du uns eine kurze (hoffentlich 5-Sterne-) Rezension schreibst. Danke.

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per e-Mail oder auf www.facebook.com/TomsTalkTime

Viel Spaß beim Anhören!

Dein        
Tom ;)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten.
Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: Podcastkurs.com
 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
 
 
Direct download: TTT_405_Jahresruckblick_Frag-Tom.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

Mike Mathes ist weltweit erfolgreich mit seiner Friedenskunst Tausend Augen. Er begeistert die Menschen mit Bildern und Kunstaktionen. Besonders auf riesigen Leinwänden und Wandgemälden fängt er aktuelle Themen auf. Als Ehrenmitglied der Aids-Hilfe Saar setzt er sich ein für Toleranz und Akzeptanz. Seine berühmten Augen-Schirme sind in alle Welt zerstreut. Beim Aufspannen der bemalten Schirme entsteht eine kommunikative Bewegung des Augenaufschlags. So können alle, mit dem „eindringlichsten Zeichen des Universums“, für achtsames und kreatives Miteinander aktiv werden. Viele sind beteiligt, auch Organisationen, wie die Aids-Hilfe, Schulen, Flüchtlinge, Sportvereine, Bundeswehr, Lebenshilfe, Demenz-Zentrum, Rett-Elternhilfe. Alle tragen dazu bei, dass die Kunst von Mike Mathes sich um aktuelle Geschehnisse herum entwickelt. Die teils überbordende Farbigkeit resultiert den unterschiedlichen Aspekten, die Mike in sein einzigartiges, harmonisches Konzept einbindet. So porträtierte er 100 Schüler für ein Bild, dass 2009 über die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Präsident Obama ins Weiße Haus gesandt wurde. In der Favela Santa Marta entstand 2013 sein größtes Fassaden-Bild in Rio de Janeiro, in Afghanistan beschirmte ein von ihm bemalter Fallschirm einen Gottesdienst in der Lagerkirche und sein Augen-Segel-Törn auf dem Atlantik ist legendär. Er schuf den einzigartigen Soldatenkalender, für den sich, vom (3-Sterne-) General bis zum Gefreiten, alle, teilweise nackt, malen ließen. Ihm geht es darum, Dinge anders zu sehen und die Wahrnehmung aufs Wesentliche zu lenken. So kann Frieden gelingen, das wird durch seine Kunst sichtbar. Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder war von seinem Porträt in der Springer Passage so angetan, dass er es in sein Berliner Büro mitnahm. Die hochkarätige Schauspielerin Leslie Malton traf sich mit Mike in Berlin zur Session, um mit den Ergebnissen die Aufmerksamkeit auf das Rett-Syndrom und die Mädchen mit den sprechenden Augen zu lenken.

Dein Pitch: 

Tausend Augen ist eine Kunstaktion, die ich 2003 erfand, um als Porträtmaler und Aktionskünstler ein klares Zeichen weltumspannender Solidarität zu setzen – für alle und mit allen gemeinsam, die sich solidarisch für die Kultur lebendiger Vielfalt einsetzen wollen. Ob in Rio de Janeiro oder in Saarlouis, wo ich mein Atelier habe, überall entstehen unter dem universalen menschlichen Auge Kunstwerke einer Gesellschaft, die Unterschiede wahrnimmt und als Herausforderung zur Fortentwicklung sieht.

Dein schlimmster Moment als Unternehmer? 

Vor ca. 15 Jahren entstanden mit vielen Kindern von Grundschulen "Schutz-Schirme", alle durften den eigenen weißen Regenschirm bemalen, als selbstbewusstes Zeichen ihrer Kreativität. Der Kinderschutzbund plante, mit einem daraus gestalteten Schirm Gesicht zu zeigen. Leider wurde der Plan begraben, weil ein anderer Künstler mit einer ähnlichen Aktion an die Presse ging. Seitdem versuche ich meine Ideen besser zu schützen oder sie so zu präsentieren, dass sich mögliche Nachahmer ausschalten.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden? 

Eigentlich hat die Leidenschaft schon das zweijährige Heimkind gepackt. Da begegnete ich Pferden, die mich mit ihren großen, wippenden Köpfen und dunklen Augen begrüßten. Bis in die Pubertät zeichnete ich hauptsächlich Pferde und irgendwie auch immer gerade dieses Schlüssel-Erlebnis. Es hat mich im Innersten bewegt und mir geholfen, mit meiner Kunst dem Wesen nachzugehen und nicht der blank gewichsten Äußerlichkeit.

Was war der wichtigste Schritt, der Dich zum großen Erfolg gebracht hat? 

Zu erkennen, dass meine körperlichen und seelischen Narben zu mir gehören, ich ihnen auch zeitweise nachgeben muss. Es genügt allerdings nicht Farbe zu bekennen, ich muss auch aus der Misere heraus neu schaffen. So beschloss ich vor über 30 Jahren, meine HIV-Infektion öffentlich zu machen (was meiner Karriere immens schadete); doch die Flucht nach vorne verhinderte das falsche Leben. Aus dieser Grundhaltung erwuchs meine Aktionskunst und auch die sehr erfolgreiche Friedenskunst Tausend Augen.

Name der Ressource: 

http://www.alexander-dossow.de/arbeiten/menschen/unterwegs-mit-dem-kuenstler-mike-mathes/mike-mathes-und-alexander-laks

Website: 

www.tausend-augen.com

Buchtitel 1: 

Brief an meine Schwester; Leslie Malton mit Roswitha Quadflieg

[audiobook_button url="http://tomstalktime.com/audiobooks/"][/audiobook_button]

 

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

atelier -at- mikemathes (punkt)de

Atelier Mike Mathes
Ludwig-Karl-Balzer-Allee 5
66740 Saarlouis
Telefon: 0160 8046934

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten.
Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: Podcastkurs.com
 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
 
 
Direct download: TTT_404_Mikes-Mathes.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

 

Katja ist seit 3 Jahren Vollzeit-Unternehmerin. Davor war sie lange Beraterin bei einem großen Konzern, hat sich aber immer nach mehr Freiheit und Ortsunabhängigkeit gesehnt. Heute sind ihre zwei Herzensprojekte Sunny Office und Idea Camp.

Sunny Office (www.sunny-office.com) bietet einerseits Coworking Events in der Sonne für gleichgesinnte Entrepreneure und Freiberufler aus ganz Europa sowie seit ein paar Monaten produktive Teamevents (natürlich auch in der Sonne) für Firmen an.

Idea Camp (www.ideacamp.de) ist eine Gründerakademie, die Gründern dabei hilft mit Bootstrapping-Ansätzen - d.h. schnell und mit wenig Kapital - ihre Geschäftsidee umzusetzen und hat schon weit über 500 Gründer begleitet.

Katja verbringt gemeinsam mit ihrem Partner, der zum Glück auch Unternehmer und ortsunabhängig ist, einige Monate im Jahr in der zweiten Wahlheimat Andalusien in Südspanien. Hier finden auch häufig Sunny Office Events statt. Sie liebt das Meer, die Natur, Laufen, den Austausch mit anderen Unternehmern und das Entwickeln neuer Geschäftsideen.

Ihr idealer Tagesablauf besteht aus Joggen gehen am Strand, Frühstücken auf der Terrasse, arbeiten mit Blick aufs Meer und ab und an einem guten Glas Wein zum Sonnenuntergang.

Dein Pitch: 

Mit Idea Camp (www.ideacamp.de) unterstützen wir Gründer dabei eine Geschäftsidee zu finden, für die sie brennen, und diese schnell und mit wenig Kapital umzusetzen.

Sunny Office (www.sunny-office.com) bietet Coworking Events in der Sonne für gleichgesinnte Entrepreneure und fördert mit produktiven Team-Events für Unternehmen eine flexiblere und kreative Arbeitskultur.

Dein schlimmster Moment als Unternehmer? 

Bei meinem ersten Sunny Office Event überhaupt im Frühjahr 2013 habe ich eine Villa über eine große Vermietungsplattform gebucht. Ich stand in direktem Kontakt mit der "Vermieterin", musste bei meiner Ankunft jedoch leider feststellen, dass ich auf einen sehr ausgeklügelten Betrugsfall hereingefallen war. Drei Tage bevor meine Teilnehmer ankamen stand ich also ohne Location da. Ich musste zwar einen Verlust einstecken, fand mit Hilfe vor Ort aber eine tolle Alternativlocation. Mein Learning: nicht entmutigen lassen und weitermachen! Letztendlich lief das Event super und ich hatte ein Proof of Concept.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden? 

Für mich war wichtig, meine Werte zu kennen und zu wissen wie mein idealer Alltag aussieht (oder sein soll). Sunny Office zum Beispiel ist nur entstanden, weil ich meinem Impuls im Winter in der Sonne arbeiten zu wollen, gefolgt bin. Aus einem Problem, das ich selbst damals hatte - Gleichgesinnte und eine schöne Location mit stabilem Wifi in der Sonne am Meer zu finden - entstand ein Geschäftsmodell.

Was war der wichtigste Schritt, der Dich zum großen Erfolg gebracht hat? 

Eine der wichtigsten Erkenntnisse für mich war, dass ich nur durch Kooperationen wirklich wachsen kann und es sinnvoll ist, Zeit in gute Prozesse zu investieren. Nach einem Jahr voller Sunny Office Events war ich fast schon ein bisschen ausgebrannt und wusste, dass ich Kooperationspartner brauche, die auch ein Event durchführen können. Dazu habe ich zunächst alle Prozesse und Werte des Unternehmens aufgeschrieben und dann wunderbare Partner in Barcelona gefunden.

Name der Ressource: 

Gedankliche Inspiration hole ich mir immer wieder bei Robin Sharma, ein Coach aus Kanada.

http://www.robinsharma.com

Buchempfehlung: 

The Lean Startup; Eric Ries

 

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

Katja Andes
info(at)sunny-office(punkt)com

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten.
Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: Podcastkurs.com
 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Hier folgt das Transkript zum Interview:
 
 
Direct download: TTT_403_Katja-Andes.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

Direct download: TTT_402_Andreas_Roell.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

20151027112428 1930 IBM INSIGHT 2015 SUPER SESSION Z System

Michael Zeller ist CEO und Co-Founder von Zementis, einem Softwareunternehmen im Bereich Big Data und Predictive Analytics.

Der promovierte Physiker studierte in Frankfurt am Main und den USA. Ursprünglich aus Unterfranken, lebt er seit über 20 Jahren in den Vereinigten Staaten, derzeit im sonnigen San Diego.

Michael’s Leidenschaft ist Data Science und Artificial Intelligence (AI). Er ist aktiv im Executive Committee of ACM SIGKDD, einer der weltweit führenden Organisationen im Bereich Data Mining, sowie als Mentor & Experte fuer Startups, zum Beispiel bei Analytics Ventures.

Das Technologiemagazin CIO Review hat Zementis als eines der 20 vielversprechendsten Big-Data-Unternehmen 2013 anerkannt, und 2014 wurde Zementis von Gartner als "Cool Vendor" im Bereich Data Science ausgezeichnet. Kunden wie Bosch, FICO, Equifax und Western Union haben durch den Einsatz der Lösungen von Zementis ihre Predictive-Analytics-Kapazität und 'Funktionen erfolgreich erweitert.

Dein Pitch: 

Zementis ist ein Anbieter von Softwarelösungen für Predictive Analytics. Zu den Grundsätzen des Unternehmens gehört die Überzeugung, dass Data-Science-Teams und IT-Abteilungen nahtlos und effizient zusammenarbeiten können. Dank dieser Zusammenarbeit können Vorhersagemodelle nach der Entwicklung zügig implementiert werden, so dass Unternehmen und andere datenzentrierte Organisationen Predictive-Analytics-Funktionen problemlos in ihr Tagesgeschäft integrieren können.

Dein schlimmster Moment als Unternehmer? 

Financial Crisis in 2007 & 2008.
Es war schockierend zu sehen, wie solche globalen Ereignisse sich auf alle, also auch auf kleine Firmen wie Zementis auswirken, ohne dass man etwas daran ändern kann.

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden? 

Das war eigentlich nie mein Problem. Als Physiker hatte ich im Studium die Möglichkeit meine Leidenschaft zu finden - machine learning. Mit Zementis habe ich die einzigartige Gelegenheit, in diesem Gebiet zu arbeiten.

Was war der wichtigste Schritt, der Dich zum großen Erfolg gebracht hat? 

Das sind unzählige kleine Schritte, tagtäglich.

Erfolg ist relativ - jede Präsentation, jedes Meeting, jede email kann entscheidende Weichen stellen. Man muss einfach immer sein Bestes geben und sich nie von Rückschlägen entmutigen lassen.

Name der Ressource: 

KDnuggets - eine zentrale Ressource fuer data mining und mein go-to-place fuer alle News bezueglich machine learning, deep learning und predictive analytics.

Podcast-Empfehlung:

ChrisBotti.com Podcast

Website: 

http://www.kdnuggets.com/

Buchtitel 1: 

Darf es denn auch ein Technologie Magazin sein? Ich lese den MIT Technology Review, um auf dem Laufenden zu bleiben.

http://www.technologyreview.com/

Und hier das empfohlen Kinderbuch:

The Cat in the Hat

Kontaktdaten des Interviewpartners: 

Dr. Michael Zeller
Zementis
3570 Carmel Mountain Road, Suite 300
San Diego CA 92130, USA

Am besten über http://zementis.com oder LinkedIn zu erreichen.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Mehr Freiheit, mehr Geld und mehr Spaß mit DEINEM eigenen Podcast. Erfahre jetzt, warum es auch für Dich Sinn macht, Deinen eigenen Podcast zu starten.
Jetzt hier zum kostenlosen Podcast-Workshop anmelden: Podcastkurs.com
 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Hier folgt das Transkript zum Interview:
 
 
Direct download: TTT_401_Mike-Zeller.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

400 Episoden! 200 Solos und 200 Interviews mit erfolgreichen Machern, Unternehmern und (Multi-) Millionären

Wahnsinn, ich kann es selbst noch gar nicht glauben!

 

Um was geht es heute?

  • Änderungen in TomsTalkTime - alte Zöpfe abschneiden, Neues ausprobieren
  • Fazit aus 3 Jahren und 400 Episoden

 

Änderungen

Es gibt Änderungen - aber keine Angst, nur geringe - und nur welche, die mir Hörer mitgeteilt haben.

 

Inhalte 400:

Danke an einige Teilnehmer der Umfrage aus TTT 385. Insbesondere für die sehr produktiven Beiträge an:

 

Jürgen, Siegmar, Dennis, Horst, Max, Carola, Peter, Walter, Daniel, Christine, Alexandra, Stefan/ Stephan

 

Besondere Beiträge aus “Was Du Tom schon immer mal sagen wolltest”:

++++++++++

Ich freue mich über Deinen Dienst, seit ich ihn kennengelernt habe, auch wenn ich nicht eigentlich zur Zielgruppe der Unternehmer gehöre. Danke und viele bereichernde Erfahrungen in den Interviews und auf der Reise.
Manchmal reizt es mich, auf deine Anmerkungen in den Interviews zu reagieren, das wird aber frühestens geschehen, wenn mir das bei einem aktuellen Interview auffällt.

++++++++++++

Klasse Job! Dank deines Podcasts bin ich noch überzeugter Unternehmer zu werden

++++++++++++

Bemerkenswert, wie du aus allem Positives raus holst!

++++++++++++

 

Kritik:

  • langes Intro
  • bestimmte Ausdrücke (Rocken, geil, super cool…)

Schulnote 1,25 :)

-----------------------

Vorstellung neues Konzept:

  • neues Intro - bitte Feedback!
  • Aufteilung Interviews / Solos bleibt
  • “Top 10” Episoden Website - beliebteste Folgen - monatliches Update
  • NEU: “Frag Tom”
    • Was Du mich schon immer mal fragen wolltest aber nie getan hast?
    • 90 Sekunden Zeit für eine Sprachnachricht, welche ich in die Show einbinde und live beantworte - sofern ich es weiß
    • Erstmal freie Fragen ohne Themenvorgabe, da ich nicht weiß in welche Richtung es gehen soll.
      • Wenn sich bestimmte Themen herauskristallisieren, dann gibt es vermutlich konkrete Thementage und, je nach Nachfrage gegebenenfalls  auch Sondersendungen dazu.
  • Interviewfragen leicht geändert

 

Welche Interview Fragen geändert und warum?

 

Dein Pitch:

Um zu lernen wie ein Pitch sein sollte, damit er wirkt - oder eben auch nicht wirkt. Spüre selber, wie die Pitches meiner Interviewpartner auf Dich wirken und ob Du bei diesem Pitch anbeißt - oder eben nicht. Überlege auch warum Ja oder Nein zutrifft.

 

Wie und womit verdienst Du - ganz konkret Dein Geld?

Hier soll gleich auf den Punkt gebracht werden, WIE und WOMIT der IP sein Geld verdient - und ob Du das auch könntest.

 

Wie wichtig ist Geld für Dich/ macht Dich Geld glücklich?

EIn Tabuthema wo oft m.E. sehr viel geheuchelt wird. Ich versuche aus meinen IP die wahren Antworten rauszukitzeln

 

Dein Schlimmster Moment… abgelöst: gravierendster Fehler

Wie hast DU es geschafft Deine Leidenschaft zu finden? abgelöst: aha momente

Wie triffst Du Entscheidungen? Und bei scheinbar unlösbaren Aufgaben?

entfällt: aktuelles Biz, da wir da am Anfang schon drüber reden.

Neu: wie bekommst Du Deinen inneren Schweinehund in den Griff?

leicht geändert: Blitzlichtrunde:

Deine größte Stärke/ Schwäche als Unternehmer?

Dein wichtigster Schritt, der DIch zum Erfolg gebracht hat?

letzte Frage abgewandelt: Was würdest Du für ein Biz starten und wie würdest Du das tun?

-------------------


Fazit aus 3 Jahren und 400 Episoden

  • 200 Solos & 200 Interviews
  • Was haben sehr viele erfolgreiche Unternehmer gemeinsam:
  • Sie lesen viel - Lebenslanges Lernen: Buchempfehlungen:
    • Website Überblick “Books” und “Top 10 Books”
  • Viele hatten Angst vorm Start / vorm Versagen
  • Fast alle haben mindestens einmal einen richtigen Tiefpunkt erlebt / gravierenden Fehler gemacht - trotzdem weiter machen  - es ist es wert
    • Dein Warum? - hilft um weiter zu machen!
    • Welchen Preis bist Du bereit zu zahlen?
    • Freiheit = mangelnde Sicherheit
    • Sicherheit = mangelnde Freiheit
    • Unternehmer vs Angestellter: Sicherheit vs Pseudosicherheit:
  • Aus Fehlern lernen
  • Zu viel auf andere gehört die NICHT da waren wo mal hin wollte
    • Familie (keine Unternehmer) raten von Selbständigkeit ab
    • Mexiko
  • Jeder Tag Sonnenschein?
  • 500,- & 7 Tage
    • Kundenbedarf? Nachfrage im Markt = Suche ein Problem und biete eine Lösung
      • wenn das so viele sagen, dann muss da was dran sein!
  • Perfektion weckt Aggression
    • Perfektion ist Illusion
    • wenn Du etwas perfekt machen willst, wirst Du es nie tun
      • Perfektion anstreben, aber nicht ausleben
  • Träume rechtzeitig umsetzen - Leben duldet keinen Aufschub
    • Irgendwann ist auch ein Traum zu lange her
  • Mentor/ Coach suchen

 

Fazit:

Hab Mut Deine Träume umzusetzen.

Wenn ich vor 3 Jahren $& 400 Episoden auf manch andere gehört hätte, die sagten “das geht nicht” wäre ich nicht da wo ich bin, würde kein Ortsunabhängiges Biz haben und hätte nicht die letzte 1,5 Jahre die pure Freiheit gelebt…..


Leben Deinen Traum! Was ist Dein Traum und wie willst Du ihn umsetzen? Schreib´s mir an Redaktion@

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Positioniere Dich mit DEINEM eigenen Podcast als Experte in Deiner Branche und verdiene damit Deinen Lebensunterhalt und noch viel mehr!
Hier geht´s zum „Podcastkurs“ von Tom Kaules http://podcastakademie.com/

Direct download: TTT_400_Fazit-aus-400-Episoden.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

_MG_9910_mittel

 

Stéphane Etrillard ist internationaler Keynote Speaker und Executive Coach und zählt zu den meistgefragten und besthonorierten Top-Wirtschaftstrainern im deutschsprachigen Raum. Der mehrsprachige Vortragsredner gilt als führender europäischer Experte für „persönliche Souveränität“. Stéphane Etrillard, Kosmopolit französischen Ursprungs, lebt in der Kulturmetropole Berlin. In seiner Freizeit beschäftigt er sich leidenschaftlich mit Philosophie, Literatur und Klaviermusik und lernt mit großer Begeisterung das Klavierspielen.

Sein einzigartiges Know-how ist in den letzten 20 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von über 25.000 Führungs- und Nachwuchskräften aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Zudem wurde er als Ausnahmepersönlichkeit unter die Top 100 Speakers aufgenommen. Mit seinen Privatissima im Bereich Rhetorik, Dialektik und Körpersprache, Diplomatie sowie Selbstvermarktung verhilft er seinen Kunden zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen. Er steht einigen der angesehensten Familien Europas als Privatcoach mit Rat und Tat zur Seite. Zu seinen Coaching-Klienten zählen Manager aus Großunternehmen, Einzelunternehmer, mittelständische Unternehmer und Politiker sowie viele Menschen, die sich bei ihm neue Impulse holen, um ihre Kommunikation noch souveräner und ihr Leben erfolgreicher zu gestalten.

Stéphane Etrillard zählt das Who's Who europäischer Unternehmen zu seinen Firmenkunden. Das Spektrum seiner Kunden erstreckt sich von innovativen Mittelständlern über DAX-Unternehmen bis zu global agierenden Konzernen.

Er ist Autor von über 40 Büchern, Lehrgängen und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen. Täglich lesen bis zu 30.000 Menschen seine Coaching-Impulse in den sozialen Netzwerken.
Seine Coachings und Seminare führte er bis jetzt in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Irland, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Ungarn sowie in Russland durch.

Stéphane Etrillard hat in der Trainer-, Coaching- und Speakerszene seit Jahren eine Ausnahmestellung: Er gilt als eine der profiliertesten und geachtetsten Persönlichkeiten der Weiterbildungsbranche, ist und bleibt dennoch ein absoluter Grenzgänger. Er wurde schon als „Meister der leisen Töne“ bezeichnet, dennoch scheut er sich nicht, wenn nötig, eindeutig Position zu beziehen und klare Worte zu sprechen.

Aufgrund seiner Expertise wird er von der Presse oft angefragt, ist gerne gesehener Gast bei Podiumsdiskussionen und Talkrunden. Vielen ist er auch aus Rundfunk- und Fernsehinterviews bekannt.

Jedes Jahr organisiert er „Masterclasses“ und „Masterclasses for Professionals“, in denen er sein originäres Know-how an Unternehmer, Manager, Nachwuchskräfte sowie die neue Generation der Weiterbildungsbranche in komprimierter Form weitergibt.

Viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, mit denen er nicht wirbt oder nicht werben darf, ließen sich in den letzten 20 Jahren von ihm coachen.

In seinen Masterclasses steht Stéphane Etrillard seinen Klienten mit all seiner Expertise mit Rat und Tat zur Seite. Sie erfahren bewährte und praxiserprobte Strategien, die in keinem Buch stehen und die ihnen sonst niemand verraten würde.

Bereits seit vielen Jahren berät er auch Trainer, Coaches, Speaker zu Marketing- und Positionierungsthemen. Für alle Einzelunternehmer und Freiberufler, die richtig durchstarten wollen und sich als Erfolgsmarke langfristig positionieren möchten, hat er das Coaching-Programm Unwiderstehlichkeitscoaching oder wider die Logik des Scheiterns © entwickelt.

Dieses Erfolgscoaching wendet sich an Freiberufler, Berater, Coaches, Speaker etc., die erfolgreich werden und bleiben wollen und vor allem mit Leistungen am Markt auftreten wollen, die auch gekauft werden.

Mein Erfolgszitat/ Mantra: Es zählen nur die Ergebnisse, alles andere ist Geschwätz.

Mein größter Fehler war:.... nicht früher mit dem Unternehmertum und mit dem Klavierspielen angefangen zu haben.

Ein entscheidender Aha-Moment meines Lebens war: Der Tag, an dem ich verstand, dass jeder für seinen Erfolge verantwortlich ist und dafür zu sorgen hat.

An meinem aktuellen Business begeistert mich besonders: Die Gelegenheit von vielen Unternehmern zu lernen und sie auf das nächste Level zu bringen

Ein für mich sehr wertvolles Internet-/ Business-Tool/ Software ist: Facebook .... in Kombination mit meiner Fähigkeit präzise zu schreiben.

Meine Buchempfehlung lautet:
Auf der Suche nach der verlorenen Zeit; Marcel Proust 
Prinzip Souveränität; Stephane Etrillard

meine Kontaktdaten:
www.etrillard.com

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Positioniere Dich mit DEINEM eigenen Podcast als Experte in Deiner Branche und verdiene damit Deinen Lebensunterhalt und noch viel mehr!
Hier geht´s zum „Podcastkurs“ von Tom Kaules http://podcastakademie.com/

Direct download: TTT_399_Stephane-Etrillard.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

Nussbaum_uhr_kl

"Cordula Nussbaum hat eine Mission: sie will mit verstaubten Ansichten über Selbstmanagement aufräumen" sagt FOCUS TV über die Vollblutunternehmerin und derzeit 14fache Buch-Autorin.
Vor rund 13 Jahren bot sie den herkömmlichen Erfolgsgesetzen ("Setze Dir ein Ziel. Definiere Milestones. Arbeite diszipliniert darauf hin!") Paroli und begründete einen völlig neuen Erfolgs-Ansatz, das "Zeit- und Selbstmanagement für Kreative Chaoten".
Kreative Chaoten sind Out-of-the-Box-Denker, Ideensprudler und hilfsbereite Menschen, die sich einfach nicht in solche Erfolgsschablonen pressen lassen wollen. Nicht nur, weil diese nicht helfen, sondern weil sie sogar noch mehr Stress und Druck erzeugen, statt zu Erfolg zu führen.
Heute unterstützt die lebhafte Münchnerin rund um den Globus in Vorträgen, Seminaren und im Coaching Menschen aller Nationen darin, persönlichen Erfolg zu erleben. Und zwar auf die Art, die zur individuellen Persönlichkeit passt. Zu ihren Kunden zählen DAX-Konzerne ebenso wie mittelständische Unternehmen und Freiberufler. Cordula Nussbaum trägt als 2. Frau im deutschsprachigen die internationale Auszeichnung „Certified Speaker Professional CSP“ für ihr verdienstvolles Wirken im Speakerbereich. Eine Auszeichnung, die nur sechs Prozent der hauptberuflich tätigen Speaker tragen. Stiftung Warentest kürte ihr Buch „Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? Zeitmanagement für Kreative Chaoten“ zum Testsieger unter den aktuellen Zeitmanagement-Ratgebern.
Viele hundert Teilnehmer profitierten auch vom eCoaching "Geht ja doch!" (www.gehtjadoch.com/ecoaching) und haben im 12-Wochen-Online-Coaching ihr persönliches Geht-ja-doch-Projekt gefunden - und realisiert.
2012 ging Cordula Nussbaum mit ihrer Familie – Mann und zwei schulpflichtige Kinder – für vier Monate nach Hawaii und lebte dort einen ganz normalen Familien-Alltag mit Schulbesuch & Co. Dieses Erlebnis (und vieles mehr) floss in ihr neuen Buch „Geht ja doch!“ ein – ein Mutmach-Buch sein Ding zu machen :-)
Cordula Nussbaum ist nicht nur Buch-Autorin, sondern auch Autorin des Selbstmanagement-BLOGs www.GlüXX-Factory.de und des Podcasts „Abenteuer Zeitmanagement“, der unter den TOP15 Podcasts bei itunes rangiert.

Mein Erfolgszitat/ Mantra: Es geht nicht alles im Leben. Aber es geht mehr, als wir denken!

Mein größter Fehler war: Mich von meinen Selbstzweifeln zu lange und zu stark ausbremsen zu lassen.

Ein entscheidender Aha-Moment meines Lebens war: Das Testsieger-Urteil von Stiftung Warentest. Das war wie eine Art Ritterschlag für mich ("Ach schau, so verkehrt ist es also gar nicht was Du machst...")
Und: ein Kreuzbandriss im Jahr 1999, der mich als Workaholic komplett aus dem Alltag riß und mir klar machte: da draußen gibt es auch noch ein LEBEN!

An meinem aktuellen Business begeistert mich besonders:
* Ich darf jeden Tag neue, interessante Menschen treffen und sie unterstützen, zu wachsen.
* Ich darf reisen.
* Kein Tag ist wie der andere.
* Es geht ständig was voran.
* Und und und.... ich liebe die Abwechslung :-)

Ein für mich sehr wertvolles Internet-/ Business-Tool/ Software ist: Whatsapp. Damit kann ich mit meiner Familie und meinen Freunden gut in Kontakt bleiben, wenn ich unterwegs bin.

Meine Buchempfehlung lautet:
Und im letzten Jahr gelesen (und im BLOG rezensiert, sowie ein Interview mit dem Autor gemacht):
Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte; Romain Puertoloas

Und natürlich meine eigenen Bücher - hier geht´s zu Cordulas Autorenseite :-)

meine Kontaktdaten:
Website: www.Kreative-Chaoten.com
BLOG: www.GlüXX-Factory.de
Podcast: http://www.gluexx-factory.de/tipps/lesenhoeren/podcast/
eCoaching: www.Gehtjadoch.com/ecoaching
Selbstcheck „Chaot oder Systematiker“: www.kreative-chaoten.com/selbstchecks

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Positioniere Dich mit DEINEM eigenen Podcast als Experte in Deiner Branche und verdiene damit Deinen Lebensunterhalt und noch viel mehr!
Hier geht´s zum „Podcastkurs“ von Tom Kaules http://podcastakademie.com/

Direct download: TTT_398_CordulaNussbaum.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

ivanGALiLEO-230x230

Ivan Galileo, halb Wiener halb Mittelamerikaner, der im Schwarzwald lebt.

Video-Erstellen und Video-Marketing sind seit 5 Jahren seine Themen. Früher Live-Tonmeister von Falco, EAV, AustroPop und heftigem "Schlager" ;-) heute Video-Agentur, Live-Seminare, Inhouse-Coaching und E-Learning Produktionen, vorrangig zum Thema Video im Online-Business.

Mein Erfolgszitat/ Mantra:
1) Videofy Your Life - Videofy Your Business

2) Die Goldene Regel: "Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst."

3) Die Platin Regel: "Behandele andere Menschen so, wie SIE selbst behandelt werden wollen." (Marketing und Kommunikation)

Mein größter Fehler war: Beim Erstellen von großen umfassenden Online-Kursen zu unterschätzen, wie schnell sich zentrale Plattformen wie YouTube oder Facebook verändern und mit einem Schlag 70 vorproduzierte Video-Lektionen "alt aussehen lassen" :)

Und: seine Daten auf PC und Server nicht mindestens 3 mal als BackUp irgendwo zusätzlich abzusichern, um bei Festplatten-Tod, Server-Crashes und Hacker-Angriffen jederzeit alles schnell wieder herstellen zu können.

Ein entscheidender Aha-Moment meines Lebens war: Die Treue von Newsletter-Subscribern und die wunderbare Beziehung, die man zu seiner Interessens-Gemeinschaft aufbauen kann. Und natürlich der Tag, an den man sein erstes digitales Produkt launcht und man das erste Mal sieht, wie die Bestellungen und positiven Feedbacks nur so reinlaufen ins E-Mail-Postfach. :)

An meinem aktuellen Business begeistert mich besonders: Die Vielseitigkeit, die das Thema Video und Video-Marketing bietet.

Besonders die positive Auswirkung auf die eigene Ausstrahlung und das persönliche Wachstum, dass sowohl ich, als auch meine Kunden erleben, wenn sie beginnen ihre Ideen, Angebote, Dienstleistungen, Produkte und Projekte mittels Videos zu verbreiten.

Ein für mich sehr wertvolles Internet-/ Business-Tool/ Software ist: Jing, als kostenloses Bildschirm-Video-Aufnahme-Programm. Das verkürzt jegliche Support-Anfragen sehr. Kunde kann schnell ein Video aufnehmen, wo er/sie gerade ein Problem hat und nicht weiterkommt. Und ich kann auch sofort ein kleines Video aufnehmen, das ihm/ihr die Lösung bietet.

Für den Kunden gibt es dabei keine technischen Herausforderungen: Er startet das Programm, zeigt auf seinem Bildschirm was er so macht, spricht dazu in sein Mikro/Headset und die Aufnahme wird automatisch ins Netz hochgeladen (Jing-Server) und er muss mir nur den Link zu diesem Video schicken.

Meine Buchempfehlung lautet: The Lazy Way To Success - (deutsch); Fred Gratzon

meine Kontaktdaten:
http://videoGrafik.TV (kleiner kostenloser Kurs zu YouTube-Tricks)

http://OnlineVideoAusbildung.de/blog

Und hier findest Du Ivan´s professionelle und leicht umzusetzende Video-Marketing-Kurse:

VideoGrafikDesigner plus "Die YouTube Verkaufsmaschine"
GreenScreen-Anleitung für powervolle Video-Präsentationen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Positioniere Dich mit DEINEM eigenen Podcast als Experte in Deiner Branche und verdiene damit Deinen Lebensunterhalt und noch viel mehr!
Hier geht´s zum „Podcastkurs“ von Tom Kaules http://podcastakademie.com/

 

 

Direct download: TTT_397_IvanGalileo.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

Sonja Volk174 Kopie

Sonja Volk ist Mentalcoach, Rednerin, Bestseller-Autorin, Vorbildunternehmerin des Jahres 2014, wingwave®-Lehrtrainerin und Preisträgerin des wingwave®-Coaching Awards2014.

Die Düsseldorferin ist Inhaberin und Gründerin ihres Unternehmens ErVOLKreich und Expertin für mentales Selbstmanagement und Emotionspsychologie.
Zu ihren Kunden gehören u.a.Unternehmen wie die DVAG, Telekom, Schwäbisch Hall, Spielerinnen der 1.Handball-Bundesliga, Leistungssportler sowie Privatpersonen.

Mein Erfolgszitat/ Mantra: Mentales wird Reales! (Sonja Volk)

Mein größter Fehler war: mir am Anfang meiner Karriere eingebildet zu haben alles alleine schaffen zu müssen. Ich hätte es einfacher haben können, wenn ich direkt die Stärke vom Netzwerken stärker genutzt hätte.

Ein entscheidender Aha-Moment meines Lebens war: als mir klar wurde, dass der Glaubenssatz "ich muss alles alleine schaffen" nicht stimmt und ich angefangen habe mein Netzwerk ganz aktiv um Mithilfe bei Projekten zu fragen.Unbeschreiblich welche Power sich binnen kürzester Zeit multipliziert hat. Ein tolles Netzwerk ist DER Turbo schlechthin. Und als Verfechterin von WIN-WIN Situationen einfach unbezahlbar!

An meinem aktuellen Business begeistert mich besonders: die Planung und Umsetzung meiner Vison, die ich seit 1,5 Jahre habe und die jetzt Wirklichkeit wird. Der 1.ErVOLKstag. Er wird am 01.10.2016 in Düsseldorf stattfinden und soll 2.000 Teilnehmer begeistern und in ihrer Entwicklung richtig nach vorne bringen und inspirieren. Neben mir werden 5 weitere Top-Speaker auf der Bühne stehen und ihr Know-how teilen.
Das, was seit meinem Entschluss und der Bekanntgabe passiert ist so supergenial, dass ich nur immer wieder sagen kann:Mentales wird Reales!

Ein für mich sehr wertvolles Internet-/ Business-Tool/ Software ist: facebook.com

Meine Buchempfehlung lautet:
Gedankenpower - Gesund durch mentales Selbstmanagement; Sonja Volk
Der Weg zur finanziellen Freiheit; Bodo Schäfer
Das Power-Prinzip; Tony Robbins

 

meine Kontaktdaten:
Sonja Volk
Am Gartenkamp 20
40629 Düsseldorf
Tel:0211/468 764 23
www.er-volk-reich.de
Amazon-Autorenseite von Sonja
www.facebook.com/erVOLKreich.by.SonjaVolk
https://www.youtube.com/channel/UCCvF5ZJyTAubwIuFUR0bbyA

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Positioniere Dich mit DEINEM eigenen Podcast als Experte in Deiner Branche und verdiene damit Deinen Lebensunterhalt und noch viel mehr!
Hier geht´s zum „Podcastkurs“ von Tom Kaules
http://podcastakademie.com/

 

Direct download: TTT_396_Sonja_Volk.mp3
Category:general -- posted at: 6:00am CEST

1 2 3 4 5 6 7 Next » 7