Preview Mode Links will not work in preview mode

TomsTalkTime - DER Erfolgspodcast mit Tom Kaules


Jan 28, 2015

353
Hans Fabry begann schon zu Schul- und Studentenzeiten, sein eigenes Geld zu verdienen. Begonnen hat das Ganze im mittelständischen Produktionsbetrieb des Onkels, in dem er nach anfänglichen Hilfsarbeiten dann während des betriebswirtschaftlichen Studiums qualifizierte Aufgaben bearbeitet hatte und ein Unternehmen "von der Pike auf" kennen lernen konnte. Nach dem Studium fing dann das Berufsleben als stellvertretender Betriebsleiter in einem Textil-Unternehmen an. Schnell merkte er, dass die Angestellten-Welt nicht seinen Vorstellungen entsprach. Das Angebot eines Beratungsunternehmens, als freiberuflicher Mitarbeiter Projektarbeit und Seminare im Logistik-Bereich durchzuführen, kam daher gerade rechtzeitig. Neben den Seminaren hielt er auch Vorlesungen an seiner früheren Fachhochschule ab. Im Rahmen der Selbständigkeit wurden auch verschiedene Projekte als Interims-Manager in mittelständischen Unternehmen bearbeitet sowie interessante Projekte im Bereich M&A (Kauf und Verkauf von Unternehmen) umgesetzt. Seit über 20 Jahren ist Hans Fabry in der Automobil-Industrie im Anlauf- und Projektmanagement weltweit tätig, sowohl für Automobilhersteller, als auch für große Zulieferanten. Die große Herausforderung in dieser Tätigkeit ist, dass letztlich neue Fahrzeug-Modelle rechtzeitig zum Serienstart kommen. Die länderübergreifende Arbeit mit unterschiedlichen Automobil-Herstellern, vielen Zulieferanten, Werkzeugmachern, unterschiedlichen Mentalitäten und tiefen Einblicken in unterschiedliche Produktions-Technologien führten ihn zur Erkenntnis, dass dieses Wissen auch noch anderweitig eingesetzt werden kann. Daher reizte ihn vor knapp 10 Jahren die Aufgabe, parallel zum Anlaufmanagement, als Investor, Gesellschafter und Projektleiter eine neue Technologie - den sogenannten Mozzi-Kolben - des italienischen Erfinders Andreas Mozzi zu industrialisieren und auf den Markt zu bringen.

 

Mein Erfolgszitat

Mit jeder Aktion sind Risiken und Kosten verbunden, sie sind aber weitaus geringer als die Kosten komfortabler Nichtaktion (John F. Kennedy)

 

Mein größter Fehler war...

… Viele kleine Fehler, die ich heute wahrscheinlich immer noch mache...... Die Abwicklung des Verkaufs eines unglaublich profitablen Fitness-Studios im Rahmen eines M&A-Projektes, anstelle selbst einzusteigen. Mein Fokus war auf die kurzfristige Verkaufsprovision ausgerichtet und nicht auf die langfristige Gewinn-Chance Eine zu lange Selbstständigkeit/ Freiberuflichkeit statt Unternehmer zu sein (Produkt als Multiplikator)

 

Ein entscheidender Aha-Moment meines Lebens war....

…1. Die Erkenntnis mit dem Fitness-Studio, die aber leider etwas zu spät kam 2. Die Entwicklung eines technologischen Produktes benötigt viel Zeit und Geld, man kann aber mit den richtigen Kontakten und viel Ausdauer etwas einzigartig Neues schaffen 3. Die Nutzung des Internet, mit allen Facetten des Internet-Marketing. Damit sind heute Möglichkeiten gegeben, die früher undenkbar waren. Für unsere eigenen Kinder eröffnen sich dadurch neue Chancen zur finanziellen Unabhängigkeit

 

An meinem aktuellen Business begeistert mich besonders...

... In meinem Anlauf- & Projektmanagement begeistert mich die eigenständige Planung, ich kann neue Menschen, Lieferanten und Technologien kennen lernen und das nicht nur Deutschlandweit, sondern auch im Ausland. In meinem Technologie-Unternehmen kann ich neue Wege gehen, um mit unserem Produkt Fahrspaß, Umweltfreundlichkeit und niedrigen Verbrauch zu verbinden. Die Vision ist, mit unseren Kolben die blauen Abgaswolken aus vielen Millionen Zweitaktern in Asien massiv zu reduzieren.

 

Ein für mich sehr wertvolles Internet-/ Business-Tool/ Software ist...

… Mindmapping: - www.mindjet.com/de/mindmanager als bekanntes Tool
www.goalscape.com/de  als Alternative mit anderer Strukturierung
www.Wordpress.org: Damit kann jeder schnell eine Webpräsenz erstellen mit unglaublichen Erweiterungen
Webinare: www.webinaris.com/  Eine neue Möglichkeit, Webinare "Off-Line" durchführen zu können

 

Meine Buchempfehlung

1. Das neue Zeit-Alter von Lothar Seiwert: Überaus lesenswert mit neuen Gedanken, wie der künftigen Rentenfalle begegnet werden kann

2. Palmen in Castrop-Rauxel von Dennis Betzholz und Felix Plötz: Geschichten von Start-Up-Unternehmern, die Ihre Vision - auch gegen Widerstände - umgesetzt haben

Hol es Dir hier als kostenloses Hörbuch

 

Kontaktdaten Interviewpartner

www.mozzi-kolbentuning.com
hans.fabry@mozzi-kolbentuning.com
hans.fabry@knowhowquadrat.com

 

Positioniere Dich mit DEINEM eigenen Podcast als Experte in Deiner Branche und verdiene damit Deinen Lebensunterhalt und noch viel mehr!
Hier geht´s zum „Podcast Mastery Boot Camp“ von Tom Kaules
http://podcastakademie.com/